Logo_Forum_Gesundheit
AdobeStock_508288110 (1)

Online-Vortrag

Was moderne Herzmedizin heute leistet

Das erwartet Sie in unserem Online-Vortrag: 

Ein gesundes Herz schlägt unter Ruhebedingungen etwa 60 bis 80 mal pro Minute im gleichmäßigen Rhythmus. Neben bereits vorliegenden Herzerkrankungen können auch Faktoren wie starker Stress, Nervosität und Angst, aber auch seelische Belastungen diesen Rhythmus aus dem Gleichgewicht bringen.

Anlässlich des Weltherztages am 29. September – eine Initiative der World Heart Federation (WHF) – werden Experten aus dem Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein in einem Online-Vortrag zum Thema „Was moderne Herzmedizin heute leistet“ informieren. In den drei Kurzbeiträgen werden die Referenten die invasiven und nicht-invasiven Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen vorstellen und jeweils gerne auf Zuschauerfragen eingehen.

Termin: 29. September 2022, 17:00 bis 18:30 Uhr

Referenten: 

  • Dr. med. A. Bourakkadi, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie, Palliativmedizin und Akutgeriatrie im St. Elisabeth in Mayen
    Titel: Herzinsuffizienz
  • Sascha Bitaraf, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie im Ev. Stift St. Martin in Koblenz
    Titel: Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten bei Herzrhythmusstörungen
  • Dr. med. Waldemar Bojara, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie im Kemperhof in Koblenz
    Titel: Stentimplantation im Herzkatheterlabor – Wer?, Wie?, Warum?

 

Bitaraf, Sascha

Sascha Bitaraf

Bojara, Waldemar

Waldemar Bojara

Bourakkadi, Dr Alae

Alae Bourakkadi

Jetzt kostenlos zum Online-Vortrag anmelden

Unser Partner

300px-Logo-gkm.svg-2